head2
 

Dein Status

Du bist nicht angemeldet.

Wer suchet...

 

 

...der findet

Mai 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
17
18
29
31
 
 
 
 
 
 

Twitter

Das Neueste

Adieu, Twoday!
Do, 10. Mai, 16:11
Nerdy London
Di, 19. Sep, 22:44
Lektüre 2016
So, 5. Feb, 19:51
NovaRock 2016
Di, 23. Aug, 22:08
Osterdeko
Mo, 4. Jul, 20:52
Serien 1. Quartal 2016
Mo, 28. Mär, 10:46
Schwarz wie Kaffee
Mo, 7. Mär, 21:01
Gemetzel im Februar
So, 21. Feb, 13:51
Donots
So, 31. Jan, 18:23
Frank Turner
So, 31. Jan, 18:07
Jahresrückblick
So, 10. Jan, 20:51
Renovierung 2015
So, 10. Jan, 10:48

______

Wikio - Top Blog

_______

kostenloser Counter



23
Mai
2011

Mein Date mit Jack

Er kann es noch! Heute haben wir uns Pirates of the Carribean angesehen und ich bin definitiv zufrieden mit meinem Abend. Leider hatte ich das Gefühl, dass Jacks Exzentrik etwas runtergeschraubt wurde und dass man versucht hat, den ersten Film noch mal neu zu drehen, obendrein macht das typische Seemanns-Genuschel das Verstehen eines fremdsprachigen Films nicht einfacher, aaaaber es gab wie immer gute Lacher und massig Action, sogar ein bißchen Liebesgeschichte, obwohl Keira und Orlando bekannterweise nicht mitspielen (was mich nun gar nicht störte). Ne Menge alte Bekannte kamen vor, die Black Pearl betrat Jack wiederum gar nicht und die Ausbruchsmethoden steigerten sich bis ins Absurde. Ach ja, wie gehabt kommt nach dem Abstand noch eine kleine Einspielung, allerdings nichts Witzes, entscheidet selbst, ob ihr sitzen bleibt (die Musik ist es allemal wert!) - und dann viel Spaß im Kino!

Adelaide, 24.05.2011, 00:06h


Roadtrip, Day 5: von Townsville nach Airlie Beach

Freitag, 15.04.2011



Bevor wir heute aufbrachen, wollten wir Townsville noch eine letzte Chance geben: Shoppiiiiiing! - Fehlanzeige. Davon abgesehen, dass die Hälfte der Fußgängerzone gerade umgebaut wurde, gab es in der anderen nicht viel zu holen. Wir endeten also zum Verpflegung-kaufen bei Woolworth's (nicht wundern, das ist hier ein Supermarkt) und anschließend zum Frühstück in einem kleinen Café mit angeschlossener Arztpraxis (...).



Um 12 Uhr ging es dann wieder auf die Straße und schon 75 Minuten später machte der Schatz die ersten Erkenntnisse hinsichtlich Tankstellenabzockerei.

Als uns dann irgendwo zwischen Nirgendwo und Nirgendwo ein Schild einen "Scenic Lookout" versprach, drehten wir extra um und schluckten kurz vor den Schildern, die schweren und großen Autos kein Weiterkommen prognostizierten. Der Aufstieg war nicht lang, aber verdammt steil und belohnte den tapferen Fahrer dann mit einer sensationellen Aussicht.



Wir blieben etwa eine Viertelstunde auf dem Inkerman Hill (tolle Schmetterlinge gibt's da!) und kletterten dann wieder hinunter...:



Als nächstes steuerten wir Bowen an, den Drehplatz des Films "Australia" (Wikipedia). Ja, auch wenn der in Darwin spielt.





Gegen 15 Uhr kamen wir dort an. Bowen ist ein süßes, sehr authentisch wirkendes Dörfchen mit schön gestaltetem Meerzugang. Wir kurvten ein bißchen durch die Straßen auf der Suche nach einem Kaffee und machten dann eine Pause in einer kleinen "Café & Juice Bar", wo mir natürlich sofort die schokoladenüberzogenen Kugeln am Stiel auffielen, die neben der Kasse standen. "Cake Pops", erklärte die Verkäuferin und ich blieb total ahnungslos. Kurzerhand kauften der Schatz und ich uns zwei, zusammen mit Lattes (die australische Kaffeevariante, die einem Latte Macchiato am nächsten kommt - unbedingt das "e" lang aussprechen!) und genossen alles zusammen vor dem Café. Cake Pops scheinen übrigens Schokomuffinteig unter dem Schokoguss zu haben... superlecker!

Anschließend passierten wir die "Big Mango" und beschlossen einhellig, dafür nicht anzuhalten; gegen 17 Uhr erreichten wir Airlie Beach und ich war sofort begeistert von dem süßen Nest. Dort war die Zimmersuche alles andere als leicht, die Hostels waren alle entweder voll oder hatten keine Doppelzimmer (ey, wir hatten uns zwei Monate nicht gesehen!), so das wir schließlich für das quasi einzige freie Doppel in Airlie Beach in einem Hotel 75$ bezahlten.





Abends sahen wir uns noch ein bißchen im Ort um, trieben Unfug am Strand, ersetzten das Abendessen durch McDonald'sche Milchshakes (die haben hier Oreo-Geschmack, der Schatz ist begeistert) und beendet den Abend dann mit dem banalsten, was man auf so einem Trip machen kann: Wäsche waschen.

Übrigens, das Pärchen auf diesem Foto sind nicht wir - aber wir hätten es sein können. ;)

--- Tagesstrecke: 300 km


logo

Mocca

1 Löffel Tourismus, 2 Löffel Schatz, ein großer Schuss Koffein - gut aufgeschäumt servieren!

Ach ja...

Wer Fotos von mir verlinken oder nutzen möchte, bekommt bestimmt eine Erlaubnis - aber fragt mich vorher!
 
Kontakt

Lektüre


Charlotte Brontë
Jane Eyre


Lee Child
Der Anhalter


Lee Child
Die Gejagten


Lee Child
Wespennest


Lee Child
61 Stunden


Lee Child
Underground


Lee Child
Outlaw


Lee Child
Trouble


Sebastian Fitzek
Das Paket



Lee Child
Way Out





Lee Child
Sniper


Lee Child
Die Abschussliste


Chuck Palahniuk
Fight Club


Andy Weir
Der Marsianer


Lee Child
Der Janusmann

 


Status

Online seit 6733 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Do, 31. Mai, 00:03

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

Disclaimer:
Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.
Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Kaffee bei der Arbeit
Kaffee beim Lesen
Kaffee beim Schöner-Wohnen
Kaffee beim Scrappen
Kaffee beim Studieren
Kaffee für Frauen
Kaffee im Garten
Kaffee im Kino
Kaffee im Urlaub
Kaffee in Australien
Kaffee in der Küche
Kaffee mit dem Schatz
Kaffee mit Freunden
Kaffee Special
Kaffee vor dem PC
Kaffee zu Hause
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren