head2
 

Dein Status

Du bist nicht angemeldet.

Wer suchet...

 

 

...der findet

Juli 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
10
12
13
15
17
18
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Twitter

Das Neueste

Nerdy London
Di, 19. Sep, 22:44
Lektüre 2016
So, 5. Feb, 19:51
NovaRock 2016
Di, 23. Aug, 22:08
Osterdeko
Mo, 4. Jul, 20:52
Serien 1. Quartal 2016
Mo, 28. Mrz, 10:46
Schwarz wie Kaffee
Mo, 7. Mrz, 21:01
Gemetzel im Februar
So, 21. Feb, 13:51
Donots
So, 31. Jan, 18:23
Frank Turner
So, 31. Jan, 18:07
Jahresrückblick
So, 10. Jan, 20:51
Renovierung 2015
So, 10. Jan, 10:48

______

Wikio - Top Blog

_______

kostenloser Counter



14
Jul
2008

José Saramago - Die Stadt der Blinden



Erster Satz: Das gelbe Licht leuchtete auf.

Wow! Ich bin total hin und weg von diesem Buch. Der Inhalt:
Ein Mann wartet in seinem Auto darauf, dass die Ampel grün wird. Dann ist er plötzlich blind. Nicht das klassische "blind", denn er sieht nicht alles schwarz sondern weiß. Der Mann, der ihn nach Hause fährt, erblindet ein paar Stunden später. Ebenso der Taxifahrer, der den Blinden und seine Frau zum Augenarzt bringt. Auch die genannte Frau, der Augenarzt und sämtliche Patienten, mir denen er das Wartezimmer teilte, erblinden. Wie eine Epidemie zieht sich die Blindheit durch die Gesellschaft und die Regierung reagiert mit Quarantäne.
Die Bedingungen dort sind furchtbar: Niemand wagt es, den Blinden zu nahe zu kommen, darum siechen die Ärmsten ohne Hilfe dahin. Unregelmäßig bekommen sie Essen vor die Tür gestellt, das selten reicht und normalerweise nicht sonderlich fair aufgeteilt wird - zählen fällt schwer, wenn man blind ist, da ist es unanständig einfach, sich eine Kiste mehr unter den Nagel zu reißen. Die Irrenanstalt, die zweckentfremdet wurde, verwandelt sich in Tagen in ein Dreckloch. In dieser Extremsituation kommt schnell das Schlechteste im Menschen an die Oberfläche.
Aber, und hier kommt der Knackpunkt, es gibt in dieser Quarantäne eine Sehende. Die Frau des Augenarztes wollte ihrem Mann nicht von der Seite weichen, obwohl die Blindheit sie nicht befallen hat. Das muss allerdings geheim bleiben, denn ansonsten werden sich über 200 Hilflose rund um die Uhr von ihr versorgen lassen.

Ich muss zugeben, in den ersten zwei Mittagspausen mit diesem Buch fragten mich meine Kolleginnen: "Was guckst du denn so irritiert?" Und ich antwortete: "Mein Buch ist komisch."
Tatsächlich ist die Story ungewöhnlich, noch überraschender ist allerdings der Schreibstil. Für Dialoge, ja selbst für Diskussionen, werden keinerlei Anführungszeichen benutzt. Die Antworten werden nur mit Kommas aneinandergereiht, die andere Partei nur dadurch gekennzeichnet, dass ihr Satz nach dem Komma mit einem 7da9fd734700953c754b21a292a6e30aGroßbuchstaben beginnt. Es liest sich, als bekäme man es vorgelesen - als wäre man selber blind. Das Buch bietet schon allein deshalb keine Verschnaufspause, kein Zögern zwischen zwei Antworten, denn ansonsten verliert man sich völlig in den teilweise seitenlangen Sätzen. Aber dieses Buch ist superspannend. Lest es!

Trackback URL:
http://wingedsweetness.twoday.net/stories/5058276/modTrackback

logo

Mocca

1 Löffel Tourismus, 2 Löffel Schatz, ein großer Schuss Koffein - gut aufgeschäumt servieren!

Ach ja...

Wer Fotos von mir verlinken oder nutzen möchte, bekommt bestimmt eine Erlaubnis - aber fragt mich vorher!
 
Kontakt

Lektüre


Lee Child
Der Anhalter


Lee Child
Die Gejagten


Lee Child
Wespennest


Lee Child
61 Stunden


Lee Child
Underground


Lee Child
Outlaw


Lee Child
Trouble


Sebastian Fitzek
Das Paket



Lee Child
Way Out





Lee Child
Sniper


Lee Child
Die Abschussliste


Chuck Palahniuk
Fight Club


Andy Weir
Der Marsianer


Lee Child
Der Janusmann


Leo Tolstoi
Krieg und Frieden

 


Status

Online seit 4361 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Di, 19. Sep, 22:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

Disclaimer:
Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.
Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Kaffee bei der Arbeit
Kaffee beim Lesen
Kaffee beim Schöner-Wohnen
Kaffee beim Scrappen
Kaffee beim Studieren
Kaffee für Frauen
Kaffee im Garten
Kaffee im Kino
Kaffee im Urlaub
Kaffee in Australien
Kaffee in der Küche
Kaffee mit dem Schatz
Kaffee mit Freunden
Kaffee Special
Kaffee vor dem PC
Kaffee zu Hause
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren