head2
 

Dein Status

Du bist nicht angemeldet.

Wer suchet...

 

 

...der findet

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 

Twitter

Das Neueste

Lektüre 2016
So, 5. Feb, 19:51
NovaRock 2016
Di, 23. Aug, 22:08
Osterdeko
Mo, 4. Jul, 20:52
Serien 1. Quartal 2016
Mo, 28. Mrz, 10:46
Schwarz wie Kaffee
Mo, 7. Mrz, 21:01
Gemetzel im Februar
So, 21. Feb, 13:51
Donots
So, 31. Jan, 18:23
Frank Turner
So, 31. Jan, 18:07
Jahresrückblick
So, 10. Jan, 20:51
Renovierung 2015
So, 10. Jan, 10:48
Spiekeroog
Di, 5. Jan, 21:14
Wellness in Kolberg
Di, 5. Jan, 20:50

______

Wikio - Top Blog

_______

kostenloser Counter



Kaffee bei der Arbeit

5
Mai
2013

Erster Eindruck

Zwei Tage arbeiten - zwei Tage Wochenende. So könnte das immer laufen. WinkGrin Bis jetzt bin ich sehr glücklich mit meiner neuen Arbeit, vor allem meine Kollegen sind allesamt unfassbar nett. So muss das sein.

21
Apr
2013

Berufstätig

Ich habe endlich wieder Arbeit!


9
Feb
2010

Ich hab'n Hotel, und du?

So, das war dann also das heutige Bewerbungsgespräch. Sie hat kein einziges Wort darüber verloren, ob ich den Aushilfsjob bekomme oder nicht, hat nur gesagt, dass sie mich Anfang nächster Woche anruft und, als ich sagte, dass ich ab nächste Woche Donnerstag 5 Tage im Ausland bin, "Oh, da wollte ich dich eigentlich schon einplanen". Sieht also irgendwie gut aus. freu
Sie hat mich durch das Hotel geführt und es ist echt süß eingerichtet. Feste Schichten gibt es nicht, jeder wird so eingeplant, wie er kann und ich darf den Firmenwagen benutzen, wenn ich abends das zugehörige Café abschließen muss. Die Bezahlung ist nicht herausragend, steigert sich aber in Abhängigkeit von der Leistung und Getränke und Essen ist frei. Da das Haus nicht mit vielen Leuten besetzt wird, muss jeder "alles" machen, von Frühstück bis Rezeption und notfalls auch die Zimmer machen.
Ich freu mich schon, das macht bestimmt viel Spaß!

30
Jun
2009

Ich hab's getan!

Gestern früh habe ich meinem Chef meine Kündigung gegeben. Er war sehr professionell, aber einigen Kolleginnen habe ich den Kiefer gelöst. Meine "neuen" Kollegen waren natürlich weniger begeistert. Ich weiß auch noch nicht genau, wann mein letzter Arbeitstag sein wird - aber wohl deutlich vor dem 31. Juli. Ich muss jetzt also ordentlich ranklotzen, um meine Projekte vorher noch fertig zu kriegen.
Und ab September bin ich dann ein stolzer Student. Das wird toll!

27
Apr
2009

Wieder im Lande!

Endlich!
Am Donnerstag sind wir gute sieben Stunden zur Messe gefahren, supported by Baustellen und ätzenden Staus. Wir haben leider auch erst spät festgestellt, dass das Navi auf "kürzeste" statt auf "schnellste" Strecke eingestellt war. C'est la vie. Wir sind dann direkt zur Veranstaltungsfläche gedüst, haben den Wagen abgeladen, alles aufgebaut und sind gegen 20 Uhr direkt nach dem Einchecken ins Bett gefallen.
Die Messetage waren dann weniger schlauchend. Morgens haben wir mit der Reederei oder dem Nachbarort gefrühstückt, wurden über den Tag von ebendenen unterhalten und haben abends beim Weggehen noch einige Orte und Hotels aufgelesen. Dem 1x1 für Aussteller folgend haben wir uns auch aufsteigend amüsiert: Am Donnerstag gar nicht, Freitag Abend nur bis 12 Uhr, Samstag Abend bis halb 2. Sonntag Nacht habe ich dann gegen halb 1 den Firmenwagen wieder auf seinen Heimatparkplatz gestellt.
Leider war nur am Sonntag großer Andrang, die anderen Tage hatten ziemlich lange Tiefs. Aber ich freu mich, dass wir so gut Anschluss an die Kollegen gefunden haben und wir hatten echt ne Menge Spaß. Und ich kann noch mindestens eine Woche lang keine Schokolade mehr sehen.

23
Apr
2009

Tschö!

Bin dann mal auf Messe, Montag komme ich wieder. Bis denn!

7
Apr
2009

Urlaubsreif - ganz akkut

Heute hätte ich mich beim Bäcker beinahe mit Namen und Firma vorgestellt, bevor ich ein Schinkenbrötchen orderte...

1
Apr
2009

April, April

Der Aprilscherz meines GFs war eine Rundmail, in der er aufgrund des hohen Krankheitsstandes in der Firma anordnete, ab heute, 10 Uhr, vor dem Gebäude Betriebssport zu machen. Das Training würde übrigens jemand von der Kampfschwimmern der Marine leiten.
Ganz witzige Idee - bis es 10 Uhr wurde und unsere Personalchefin begann, die Kollegen aus den Büros heraus auf die Wiese zu treiben. DAS hat den Chef dann noch mehr amüsiert als geplant.

Und, als Bonus - der Aprilscherz eines lokalen Radiosenders: Eine "Frauenplakette" ( www.lilaplakette.de ), die das Benutzen von Frauenparkplätzen erlaubt - die 50% sämtlicher städtischer Parkplätze ausmachen müssen. Obendrein können gewisse Stadtzonen zu gewissen Zeiten nur noch von (plakettierten) Frauenautos befahren werden. Diese Plakette gibt es heute noch umsonst, morgen kostet sie 25 Euro - schnell, Leute, zum Bürgeramt!
Erfolgsrate? Da ich neben dem Bürgeramt arbeite, konnte ich mitzählen - immerhin fünf Damen.

Urlaubsreif - jetzt amtlich

Mein letzter Urlaub endete am 31. Oktober. Das sind 164 Tage durchgehendes Arbeiten, fast ein halbes Jahr, nur von ein oder zwei 3tägigen Wochenenden und ein paar Feiertagen unterbrochen. Das ist wirklich recht lang und ja, ich freu mich wie blöde auf den Urlaub.
Nun bin ich jemand, der Stress mag und Arbeit am liebsten hat, wenn sie nicht abreißt. Trotzdem schlaucht das auf Dauer. Und heute, 12 Tage vor meinem hart verdienten Urlaub, habe ich die Grenze zwischen einem normalen Workaholic und einer überarbeiteten Frau überschritten:

Als ich heute früh zur Arbeit ging, habe ich nicht nur meine Ohrringe vergessen sondern noch nicht mal einen Mascara benutzt.
So bin ich seit meinem 15. Lebensjahr nicht mehr vor die Tür gegangen. Peinlich.


Übrigens habe ich mir dann in der Mittagspause Ohrringe gekauft. Fast auch einen Mascara, aber mein Favourit war ausverkauft...

30
Mrz
2009

Urlaubsvorfreude

Habe heute meinen Urlaub beantragt! ...Und zwar viermal. Beim ersten Mal habe ich mich beim Monat freudsch vertippt und glatt von April bis Juli eingereicht. Beim zweiten Mal fiel auf, dass ich mehr Urlaubstage eingetragen hatte, als ich insgesamt zur Verfügung habe. Beim dritten Mal bemerkte mein Chef dann, dass mir nicht nur von Dienstag bis Freitag sondern sogar bis Montag frei zusteht - toll!
Nu ist der Wisch auf dem Weg in die Chefetage - hoffentlich habe ich meinen Namen wenigstens richtig geschrieben...

logo

Mocca

1 Löffel Tourismus, 2 Löffel Schatz, ein großer Schuss Koffein - gut aufgeschäumt servieren!

Ach ja...

Wer Fotos von mir verlinken oder nutzen möchte, bekommt bestimmt eine Erlaubnis - aber fragt mich vorher!
 
Kontakt

Lektüre


Lee Child
Wespennest


Lee Child
61 Stunden


Lee Child
Underground


Lee Child
Outlaw


Lee Child
Trouble


Sebastian Fitzek
Das Paket



Lee Child
Way Out





Lee Child
Sniper


Lee Child
Die Abschussliste


Chuck Palahniuk
Fight Club


Andy Weir
Der Marsianer


Lee Child
Der Janusmann


Leo Tolstoi
Krieg und Frieden


Lee Child
Tödliche Absicht


Milan Kundera
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins


Lee Child
In letzter Sekunde

 


Status

Online seit 4128 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Mi, 12. Apr, 21:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

Disclaimer:
Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet.
Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Kaffee bei der Arbeit
Kaffee beim Lesen
Kaffee beim Schöner-Wohnen
Kaffee beim Scrappen
Kaffee beim Studieren
Kaffee für Frauen
Kaffee im Garten
Kaffee im Kino
Kaffee im Urlaub
Kaffee in Australien
Kaffee in der Küche
Kaffee mit dem Schatz
Kaffee mit Freunden
Kaffee Special
Kaffee vor dem PC
Kaffee zu Hause
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren